Helfen 2016-12-12T08:56:31+00:00

Helfen

Welche Hilfsprojekte unterstützen wir?

An der BRS unterstützen wir zwei verschiedene Projektpartner.

Der Aktionskreis Pater Beda und die Partnerschaft Esperanca

Hier werden auf unterschiedliche Weise insgesamt 27 Projekte in Brasilien unterstützt.

Was dort geschieht: – Vorgehen gegen die Obdachlosigkeit von Kindern

– Stärkung des Glaubens und der Werte durch Bildung einer starken Gemeinschaft

– Prävention und Intervention gegen Drogenmissbrauch, Prostitution und Straßenkriminalität

– Vermittlung von politischen Rechten und Bürgerrechten

– Vermittlung von Selbstvertrauen

Unser Kontakt dorthin geschieht über Udo Lohoff vom Aktionskreis und über Gabi Berheide hier aus Warendorf.

Baum der Hoffnung

Not der campesinos

Sikhethimpilos (übersetzt: Wir wählen das Leben; Dtn 30,19)

Dieses Hilfsprojekt ist in Trägerschaft der Missionsschwestern vom kostbaren Blut und ist in Simbabwa (Afrika) beheimatet.

Was dort geschieht: – Medizinische und materielle Hilfe

– Befähigung von Waisen und anderen gefährdeten Gruppen

– Kurse, in denen praktische Fähigkeiten vermittelt werden; z.B. in Hygiene, Nähen, Kochen, Gartenarbeit und Kleinviehhaltung

– sehr stark geht es hier um Aufklärungsarbeit über HIV und AIDS

– Stärkung der Kinderrechte

Unser Kontakt dorthin geschieht über Schwester Ludbirga Schumacher, die 2015 zu Besuch an unserer Schule gewesen ist.

Dass die Hilfe benötigt wird, geht immer wieder aus den Kontakten hervor, die zwischen den Projektverantwortlichen und der Schule gepflegt werden. „Wir haben das Glück“, berichtet Schulleiter Jens Dunkel, „dass wir genau wissen, wofür das Geld verwendet wird. Die Befürchtung vieler, dass Spendengelder wenig effektiv in großen unüberschaubaren Spendenaktionen versickern oder gar bei korrupten Mittelsmännern landen, trifft für unsere beiden Partnerprojekte nicht zu.“

Alle Jahre wieder: Päckchen Packen

In Kooperation mit der Hilfsorganisation Kleiner Prinz packen wir jedes Jahr Päckchen für Waisenkinder in Rumänien:

Beim Verladen der Päckchen

…alle packen mit an!

Ein Teil der Päckchen auf der Bühne