SV: Schülermitbestimmung 2017-12-01T17:48:00+00:00

Schülervertretung

Zusammensetzung der SV

Die SV besteht aus den beiden Zweierteams aus den zehnten und neunten Klassen als Schülersprecher(innen) und den Klassensprecher(inne)n der 18 Klassen. Mit beratender Stimme sind bei den SV-Sitzungen auch die Paten für die Schüler der Orientierungsstufe, die stellvertretenden Klassensprecher(innen) und die beiden SV-Lehrer dabei.

Den SV-Vorstand bilden die vier Schülersprecher(innen). In der ersten SV- Sitzung des Jahres werden jeweils 2 Schüler(innen) aus den neunten Klassen für zwei Jahre von den Klassensprecher(inne)n als Schülersprecher(innen) gewählt. Sechs aus dem SV-Vorstand vertreten auch die Schüler und Schülerinnen im höchsten beschlussfassenden Mitwirkungsorgan der Schule, der Schulkonferenz.

Das SV-Team im Schuljahr 2017/2018

Die Aufgaben der SV

Die SV der BRS 2013 in Nottbeck

Die Hauptarbeit besteht darin, sich für die Interessen der Schüler einzusetzen, d.h. zum Beispiel Verbesserungsvorschläge auszuarbeiten und diese, wenn möglich, mit den Lehrern und der Schulleitung zu verwirklichen.

Des weiteren organisiert der SV-Vorstand mit den SV-Lehrern die SV-Sitzungen. Die Klassensprecher sorgen nach den Sitzungen dafür, dass neue Entscheidungen den Klassen mitgeteilt werden.

In ein oder zwei großen Pausen organisiert die SV das Pausenradio mit aktuellen Hits.

Kontaktaufnahme

Es besteht die Möglichkeit den Vorstand direkt anzusprechen oder den Vorstand über die jeweiligen Klassensprecher über Probleme oder Anregungen zu informieren. Außerdem hat die SV neben dem Infokasten in der Pausenhalle den so genannten „Meckerkasten” aufgestellt, dort können die Wünsche und Vorschläge schriftlich abgegeben werden.