Neue 5er an der BRS begrüßt

„Heute kommt ihr auf unsere Schule!“ Mit dieser Liedzeile begrüßte ein Chor aus den jetzigen fünften Klassen die neuen Fünftklässler der Bischöflichen Realschule. Da es im Lied weiter heißt: „Drum seid bei uns willkommen heut! Ihr seid gespannt, wir sind erfreut!“, fühlten sich die 92 Viertklässler schon gut angenommen in der noch fremden Schulumgebung.

Der kommissarische Schulleiter Heiner Schimweg begrüßte die neuen Fünftklässler und ihre Eltern bei dem Kennenlernabend auf dem Schulhof. Denn wegen der Bausituation gibt es zurzeit keine Aula an der BRS. Nach dem musikalischen Teil hieß auch die pädagogische Konrektorin Claudia Tennstedt alle neuen Fünftklässler und ihre Eltern in der Schulgemeinschaft willkommen.

Danach wurde es für die Grundschüler spannend, denn die drei Klassenlehrerinnen der neuen fünften Klassen lasen die Einteilung in die drei Klassen vor. Im Anschluss konnten die zukünftigen Fünftklässler mit ihren Klassenlehrerinnen Friederike Stähler (5a), Dr. Gudrun Großkopff (5b) und Katja Tilly (5c) schon ihre neue Umgebung und die Klassenkameraden „beschnuppern“.

Als Hilfestellung und Willkommensgruß erhielt jeder neue Schüler eine Mappe mit einem Begrüßungsschreiben und mit vielen Infos. Auch von einem umweltfreundlichen Starterpaket mit vielen Heften und Schulutensilien machten die Eltern der neuen Fünftklässler regen Gebrauch. Und während die meisten Schüler in diesen Tagen sehnsüchtig wohl nur auf die großen Ferien warten, denken diese Viertklässler schon jetzt gespannt daran, was sie in ihrem neuen Lebensabschnitt als Realschüler erwartet.

Der Chor der “alten” 5er sang zur Begrüßung

2018-06-25T10:51:18+00:00 25. Juni 2018|