Abriss (vorläufig) beendet!

Freier Blick bis zum Mittelmeer! Nicht ganz, aber der Abriss des alten Hauptgebäudes der Bischöflichen Realschule eröffnet für Schüler, Lehrer und Anwohner ganz neue Perspektiven und Durchblicke. Zumindest solange, bis der Neubau langsam wieder wächst.

Bis auf kleine Gebäudeteile ist der Abriss im ersten Bauabschnitt beendet. Jetzt muss noch der Schutt sortiert, zerkleinert und abgefahren werden. Wie berichtet, bleibt der Südflügel (rechts im Bild) vorerst stehen, weil dort die Heizungsanlage für die gesamte Schule untergebracht ist. Wenn im Neubau die kombinierte Pellet-Gasheizung installiert ist, wird auch der Südflügel im nächsten Sommer abgerissen.

Die Bauarbeiten für den Neubau des Hauptgebäudes beginnen Anfang November.

2017-10-04T10:51:55+00:00 4. Oktober 2017|